Versandkostenfrei ab 120 € inkl. MwSt. (Sondertransporte ausgenommen) - mehr Informationen finden Sie hier.

Versandkostenfrei ab 120 € inkl. MwSt. (Sondertransporte ausgenommen) - mehr Informationen finden Sie hier.

Bestellnr.
PWEBINADINE

3M™ INADINE™

3M™ INADINE™ nicht haftende Wundauflage mit PVP Iod für die Behandlung von leichten Verbrennungen und Hautabschürfungen sowie traumatischen Verletzungen mit Hautverlust.
Nur %1 übrig
Ab 12,50 €
inkl. MwSt., exkl. Versand
Dieses Produkt erfordert medizinisches Fachwissen. Weitere Informationen

3M INADINE nicht haftende Wundauflage mit PVP-Iod ist für das Management von Wunden mit bakterieller Kontamination entwickelt worden. Das seit mehr als 170 Jahren in der klinischen Wundbehandlung eingesetzte Jod1 ist antimikrobiell wirksam gegen Bakterien, Mykobakterien, Pilze Protozoen und Viren, einschließlich resistenter Spezies wie MRSA.2,3

Woraus besteht 3M INADINE:
Eine geringhaftende gewobene Viskose, die mit einer Polyethylenglykol (PEG)-Basis imprägniert ist, die 10% Povidon-Jod enthält; dies entspricht 1,0% Jod.

  • 3M INADINE minimiert das Anhaften des Sekundärverbandes am Wundbett und verringert so das Risiko einer Schädigung des Granulationsgewebes beim Entfernen der Wundauflage.4
  • In der klinischen Praxis hat sich gezeigt, dass sie Wundauflage Schmerzen beim Verbandwechsel verringert.5,6
  • Die orange-gelbe 3M INADINE Wundauflage verändert ihre Farbe von Orange nach Weiß und zeigt so an, wann das PVP-Iod aufgebraucht ist und der Verband gewechselt werden muss. Unnötige Verbandwechsel können so vermieden werden.1

Einsatzgebiete:
Die 3M INADINE Wundauflage ist für die Behandlung von ulzerierenden Wunden indiziert und kann auch zur Prävention von Infektionen in diesem Bereich verwendet werden:

  • Leichte Verbrennungen/Abschürfungen
  • Traumatische Verletzungen mit Hautverlust

Medizinprodukt, bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung!
 
Quellen: 1 Sibbald R et al. Iodine Made Easy. Wounds International 2011;2(2). 2 Vowden P and Cooper RA. An integrated approach to managing wound infection. Positionsdokument: Management of wound infection. Europäische Vereinigung für Wundmanagement (EWMA). 2006; London, Großbritannien. 3 Gordon J.Clinical significance of methicillin-sensitive and methicillin resistant Staphylococcus aureus in UK hospitals and the relevance of povidone iodine in their control. Postgraduate Medical Journal. 1993;69(3):106-116. 4 Langley SRN. INADINE™ Wundverbände beschleunigen die Heilung, verringern die Beschwerden der Patienten und senken die Kosten um fast 40%. Burns. 1989; Band 15. 5 Han KH, et al. Management of partial skin thickness burn wounds with INADINE™® dressings. Burns. 1989;15(6):399-402. 6 Campbell N., Campbell D., et al. Evaluation of a non-adherent, povidone–iodine dressing in a case series of chronic wounds. Journal of Wound Care. 2013;22(8):401-2,404-6.

Mehr Informationen
jodhältig ja
Granulations-förderungsphase ja
Hersteller 3M™/Systagenix
geruchsreduzierend ja
keimreduzierend ja
wundreinigend ja
Reinigungsphase ja
antimikrobiell ja
atraumatisch ja
Kundenfragen
Zu diesem Produkt sind noch keine Fragen vorhanden
Bitte melden Sie sich an, um Fragen zu stellen
© 2021 Chemomedica